SET-Artikel anlegen

In diesem Beitrag wird Ihnen beschrieben, wie Sie einen Set-Artikel in Concept Flex erfassen und wozu dieser dienen kann. 

Definition: In einem Set-Artikel haben Sie die Möglichkeit mehrere Unterpositionen zu verkaufen ohne, dass Sie offenlegen müssen, welche Einzelteile enthalten sind. Im nachfolgenden Beispiel wird so z.B. eine Arbeitsplatzkonfiguration angeboten ohne die einzelnen Bestandteile mit Ihren Preisen offen zu legen und damit vergleichbar zu machen. Neben diesem Szenario gibt es natürlich noch viele weitere Anwendungsmöglichkeiten für den Set-Artikel.

Für die Anlage des Set-Artikels sind folgende Vorschritte notwendig:

  • Legen Sie Ihren Vorgang zum potenziellen Kunden an
  • Wechseln Sie in den Reiter 'Positionen'
  • Starten Sie den pCon.basket Online
Nun können Sie im pCon.basket Online Ihren Set-Artikel anlegen. Klicken Sie in der oberen Modulleiste auf die Schaltfläche Set-Artikel:

Im Anschluss können Sie direkt über die Tastatur die gewünschte Bezeichnung Ihres Set Artikels eingeben. 


Im nächsten Schritt können Sie Ihren Set Artikel mit jenen Produkten befüllen, die sie unter seinem Überbegriff verkaufen möchten:
- Über die Schaltfläche Katalog können Sie Ihre OFML-Herstellerdaten einfügen und konfigurieren
- Über die Schaltfläche Datenbank-Artikel können Sie eigene Artikel einfügen z.B. eine Montage



Nun können Sie gezielt entscheiden, welche Ihrer Artikel zum Set Artikel gehören. Dazu klicken Sie die gewünschten Set Positionen mit der linken Maustaste an und ziehen diese auf den Set Artikel. Per loslassen der Maustaste erfolgt dann das einrücken automatisch, womit die Positionen nun zum Set Artikel gehören.

Bitte beachten Sie: 
- Danach ist es weiterhin möglich zusätzliche Positionen zu erfassen
- Bereits bestehende Set Positionen können Sie jederzeit aus dem Set Artikel heraus ziehen. Dadurch werden auch diese wieder selbstständige Positionen


Ihren Set Artikel können Sie über den reiter ´Eigenschaften´ mit weiteren Informationen befüllen:


Sie können:
- Ein Artikelbild hinterlegen
- Einen Langtext, Variantentext, Sonderanfertigungstext und Zusatztext hinterlegen
- die Menge anpassen



Für den Ausdruck des Angebotes an den Kunden übergeben Sie den pCon.basket Online Inhalt per drücken des Knopfes ´´speichern´´ an Concept Flex. Nun können Sie im Belegwesen das Angebot an den Kunden erzeugen. Hierbei können Sie über folgenden Druckparameter den Andruck des Set Artikels steuern:


Möglichkeit 1 - Kippschalter bleibt aus: Ihr Set Artikel wird in diesem Fall nur die Gesamtsumme seines Inhaltes im Angebot aufführen. Die Zusammensetzung der Kosten und die enthaltenen Artikel bleiben dabei verborgen. 
Möglichkeit 2 - Kippschalter ist an: In diesem Fall fungiert Ihr Set Artikel wie ein Ordner. Es wird der Name des Set Artikels angedruckt, zudem werden alle enthaltenen Positionen sichtbar. 




Bitte beachten Sie: Dieser Kippschalter kann über unseren Support eingeblendet und automatisch vorgefüllt werden. Falls Sie hierzu Wünschen haben kommen Sie gerne auf uns zu. 





5 of 12 people found this helpful.